Termine

27.07. - 28.08.2020
geschlossen

29.08. 16:00 Uhr
Open Air
Voice Over Piano
Sara Dähn & Thomas Blaeschke

Den kompletten Terminkalender aufrufen

 

San Francisco, New York, Schwanewede – Kultur trotzt Corona

Musical meets Rock & Pop – unplugged

Voice Over Piano mit 1. Open Air zu Gast in Schwanewede


„Weltweit – hautnah“ - Nach diesem Motto leben die Profimusiker rund um Gesangsstar Sara Dähn und Entertainer Thomas Blaeschke. Seit über 10 Jahren treten sie national und international auf.

Ihre Musik brachte sie bereits nach Südafrika, Afghanistan, Irak, Usbekistan, Österreich, Russland und Kamerun oder in Megacities wie New York, San Francisco und Shanghai. 2020 hieß es dann „von 100 auf 0“ – Corona brachte den totalen Konzert- und Auftrittsausfall.


Abgehoben sind Sara Dähn und Thomas Blaeschke zum Glück jedoch nicht.
„Wir wissen einfach, wo unsere Wurzeln sind und lieben die Abwechslung, die unser Beruf mit sich bringt. Egal, ob wir für 200 oder für 5.000 Zuschauer spielen. Wir wollen unser Publikum immer erreichen und für uns ist es das Größte, wenn das Publikum am Ende strahlend nach Hause geht. Und daran kann auch Corona nichts ändern.“

10-11 Konzerte werden Voice Over Piano im Rahmen der Konzertreihe „Kultursommer Open Airs in der Metropolregion Nordwest mit Voice Over Piano“ geben. Und einen Stopp gibt es in der Begegnungsstätte Schwanewede. Es ist das erste Open Air Konzert dort.

Bühne frei für Voice Over Piano

In ihren Shows zeigt die Band rund um Gesangsstar Sara Dähn und Entertainer Thomas Blaeschke, was Musik alles zu bieten hat. Geht nicht, gibt‘s bei den Vollprofis nicht. Und daran kann auch Corona nichts ändern.
Die Spezialität von Voice Over Piano und ihrer Frontsängerin Sara Dähn?

Diverse Musikstile in einer Show vereinen. Mit allem, was dazu gehört.

In Schwanewede heißt das: UNPLUGGED, mit Gesang und Pianobegleitung. Ganz pur.


Frei nach dem Motto „Musical meets Rock & Pop“ präsentieren die Musiker Welthits von ABBA, Queen und Udo Jürgens, über Frank Sinatra, weiter zu Cats und Chansons von Georg Kreisler oder Schlager von Trude Herr und selbstverständlich auch eigene Songs von Voice Over Piano. Alles mit ihrer ganz persönlichen Interpretation.

Eine rasante Show, mit viel Witz und Charme und Musikern, die aus dem Nähkästchen plaudern.
Unter freiem Himmel wieder in Gesellschaft sein. Musical meets Rock & Pop!

Verbundenheit zu Schwanewede und der Begegnungsstätte


Thomas Blaeschke hat sein Elternhaus in Schwanewede-Neuenkirchen, machte an der Waldschule sein Abitur und leistete u.a. seinen Wehrdienst in Schwanewede.

Daher kennt er natürlich die Gemeinde und traf bereit früh auf den Leiter der BGS Jürgen Stegmann. Seitdem kam Blaeschke Jahr für Jahr zurück und gab dort 2019 bereits sein 22. Konzert.

Nun soll es mit den Lockerungen, aber dennoch mit „Abstand in Gesellschaft“ zumindest im Sommer wieder „von 0 auf 100“ gehen. Ein Gespräch mit Jürgen Stegmann ergab, dass dieser Interesse an der Durchführung hat; allerdings ist es für die Begegnungsstätte, die kein eigenes Außengelände hat, ebenfalls eine Premiere. „Schnell waren mit der Gemeinde Schwanewede und der Direktion der Heideschule Verbündete gefunden.“ so Stegmann. „Mir war bekannt, dass der hintere Schulhof bereits bei Dorffesten als Areal genutzt wurde.“ Und so wurde das „Dorffest Areal Hintere Heideschule“ kurzerhand zur Open Air-Fläche, die einen geregelten Zu- und Abfluss der Konzertbesucher gewährleisten kann.

„Wir sind Jürgen Stegmann sehr dankbar und können es kaum erwarten, endlich wieder vor Publikum aufzutreten“ sagt Sara Dähn und fährt fort: „Wir haben sehr viele Online-Konzert aus besonderen Locations durchgeführt, wie vom Airport Bremen, wo wir dann auch tolle Fotos bei voller Befeuerung auf der Rollbahn machen konnten – das gibt es wahrscheinlich nie wieder. Oder ein Konzert mit Live-Schaltung nach New York und San Francisco aus dem Nachbau der Grand Central Station New York im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven. Dort bekamen wir zwar knapp 21.000 Klicks allein auf Facebook, aber Applaus, der war nicht zu hören. Ein komisches Gefühl!“

Thomas Blaeschke dankte vor allem den Sponsoren wie Bauunternehmen Heinze, Glaserei Hübner und Elektro Winsemann, „ohne deren Unterstützung so ein Konzert wegen der verminderten Kapazitäten nicht möglich wäre!“

Da ist es auch gut, dass die Gastgeber der Pressekonferenz, die Sparkasse Rotenburg Osterholz, aber auch Lillemei am Markt den Kartenvorverkauf gerne wieder mit übernehmen.

„So hilft man sich gegenseitig und führt das Projekt trotz der schwierigen Umstände gemeinsam zum Erfolg“ schließt Dina Kück, Stellvertretende Filialleiterin der Sparkasse.

TICKETS:
Vorverkauf: 25,00 €, ermäßigt 20,00€ (inkl. Gebühren) / Abendkasse 28,00€ & 23,00€

Karten gibt es in der Geschäftsstelle Schwanewede Am Markt der Sparkasse Rotenburg Osterholz, bei Lillemei am Markt, in der Begegnungsstätte Schwanewede und über den Webshop von VoiceOverPiano.com, bei Nordwest Ticket (0421/ 36 36 36) oder www.nordwest-ticket.de und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Es können Gruppen mit bis zu 10 Personen zusammen platziert werden.

Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen.

DATUM:

Samstag, 29.08.2020

Beginn: 16:00 Uhr (Einlass 15:00 Uhr)

 

Auch in Zeiten von Corona möchte das Jugendzentrum der Begegnungsstätte Schwanewede e.V. den Kindern ein paar schöne Ferienangebote anbieten. Diese lauten wie folgt:

 

Montag, 20.07. 15 Uhr Kino-Tag in der BGS   „König der Löwen“ (2019) /Teilnahme ab 9 Jahre /kostenlos

 

Donnerstag, 23.07.   12 Uhr Fahrt zum Kletterpark Verden / Teilnahme ab 10 Jahre und Mindestkörpergröße 1,30m / Kosten: 13 Euro

Infos unter www.kletterpark-verden.de

 

Dienstag, 28.07.     14 Uhr   Fahrt zur Laser-Tag-Arena Ritterhude / Teilnahme ab 10 Jahre / Kosten: 15 Euro

Infos unter www.lasertag-ritterhude.de

 

Donnerstag, 30.07.   12 Uhr     Strandtag Harriersand / Teilnahme ab 10 Jahre / kostenlos

Wir wollen mit euch gemeinsam einen Nachmittag am Strand verbringen und verschiedene Strandspiele spielen. Es können auch gerne Spiele mitgebracht werden. Handtuch und Lunchpaket/Taschengeld nicht vergessen. Aufgrund der Strömung ist das Schwimmen nicht gestattet! Hinweis: Fahrt findet nur bei gutem Wetter statt!

 

Freitag, 31.07.             16-18 Uhr   Spiele-Tag für Kids / Teilnahme ab 9 Jahre / kostenlos

Heute könnt ihr sämtliche Spielgeräte und Spiele im Jugendzentrum ausprobieren, wie z.B. Tischtennis, Air-Hockey, Leitergolf, Jäkkolo, Shuffle-Board-Bahn usw. Außerdem steht euch der PC-Raum und die Playstation/ Wii Spielekonsole zur Verfügung.

 

Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit unter professioneller Anleitung das Cocktailmixen zu erlernen. Leckere Säfte sollen euch den Nachmittag versüßen.

Wer möchte kann sich Pommes kaufen. Kosten: 1 Euro

Anmeldung unter Tel: 04209/2030 von Montag bis Freitag 16-19 Uhr

 

Aufgrund behördlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass wir für alle Angebote die Kontaktdaten aller Teilnehmer/innen aufnehmen müssen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für die Teilnahme an den Fahrten zum Kletterpark oder zur Laser-Tag-Arena benötigen wir außerdem eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Eine vorherige Bezahlung ist hier notwendig!

Bei allen Fahrten gilt während der Fahrt die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Bitte statten sie die Kinder mit entsprechender Kleidung und ggf. mit Lunchpaketen oder Taschengeld aus.

Rechtzeitig zur Veröffentlichung der Corona-Warn-App bietet die Begegnungsstätte Schwanewede, in der Ostlandstraße, am Donnerstag, den 25.Juni 2020 um 15.00 Uhr eine Informationsveranstaltung dazu an. Helmut Schneeloch, der in der BG als Urgestein der PC und Smartphone Kurse tätig ist, wird interessierten Mitbürgern Informationen aus erster Hand geben und die App in einer Live-Präsentation vorstellen. Auch beim Herunterladen der App und praktischer Anwendung wird er Hilfestellung geben. Wegen der Hygieneregeln ist eine persönliche Anmeldung unter der Telefonnummer 04209/2030 montags bis freitags in der Zeit von 11:00 – 19:00 Uhr erforderlich Die ersten 20 Anrufer dürfen daran teilnehmen. Bei mehr als 20 Anmeldungen wird eine weitere Veranstaltung dazu stattfinden.

Fußball ist die schönste Nebensache der Welt, besonders, wenn man gegeneinander spielt und Tore schießt, oder sie verhindert. Das ist zurzeit wegen der Corona Epidemie den Fußballamateuervereinen verboten. Aber nicht nur denen, sondern eine diesbezügliche Nutzung des Fußballminispielfeldes an der Heideschule, welches von der Begegnungsstätte betreut wird, ist aus diesem Grund nicht möglich.

Näheres unter www.bgschwanewede.de oder als Ansprechpartner: Tobias Heß unter 04209/2030.

In Schritten zurück zur Normalität: Das Jugendzentrum der Begegnungsstätte wird ab Dienstag, den 02.Juni.2020, die Pforten für die Besucher und Besucherinnen wieder öffnen. Zuvor wurden Infotische vor dem Haus aufgebaut, doch mit der Lockerung der Sicherheitsmaßnahmen werden nun auch im Haus selber, Angebote möglich. Das Jugendzentrum wird unter Einhaltung der vorgegebenen Sicherheitsbestimmungen und Hygienevorschriften von montags bis freitags in der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Die Schutzbestimmungen und Hygienevorschriften werden mit den Jugendlichen thematisiert, um sie dafür zu sensibilisieren. Jürgen Stegmann, der Leiter der Begegnungsstätte und seine Mitarbeiter Tobias Heß und Marion Deike freuen sich auf die Eröffnung und ein Wiedersehen mit den Jugendlichen.

Blumenthal/Schwanewede. Seit mittlerweile zwölf Jahren gibt Helmut Schneeloch Computer-, Smartphone und Tabletkurse für Senioren. Doch so viel Dankbarkeit wie in diesen Tagen erfährt er selten. Ohne seine Seminare wären die Teilnehmer in Zeiten von Kontaktverboten kaum in der Lage, auch weiterhin am Leben ihrer Familienangehörigen teilzuhaben.

Rund 50 Dankes-Nachrichten hat er in den vergangenen Tagen von seinen Kursteilnehmern erhalten. „Mensch toll, dass du uns das gezeigt hast. Jetzt können wir wenigstens ein bisschen mit unseren Kinder korrespondieren“, berichtet Schneeloch von den Inhalten der Nachrichten. Die Freude über die zuvor erlangten Fähigkeiten sei nun riesig, auch wenn noch nicht alle alles zu 100 Prozent beherrschten. „Das hat mich schon sehr berührt. Ich kann das gar nicht so richtig mit Worten ausdrücken. Bei mir gibt es eine unglaubliche innere Dankbarkeit für diese paar Worte. Deshalb sage ich mir, hier kann man immer etwas machen“, erzählt er. „Es lohnt sich, etwas für andere zu tun und selbst noch dabei Spaß zu haben.“

(...)

https://www.weser-kurier.de/region/die-norddeutsche_artikel,-retter-in-der-krise-_arid,1908940.html

Für den Hort gibt es einen brandneuen Flyer!

 

-> Hortflyer als PDF zum Download <-

 

Joomla Template by Joomla51.com